Eigentlich ist ja schon längst Sommer... 
Sonntag, August 8, 2010, 01:54 PM - Fotos
...und deswegen ist ein neuer Eintrag längst fällig.

Carsten Jamrow macht vor allem Surf- und Strandfotos die echt fernweh erzeugen. Mehr tolle Fotos gibt es auf seiner Seite saltwater.cc.




Domain Unzug 
Sonntag, August 8, 2010, 01:09 PM - Allgemein
So gestern noch mit Detlef D Soost und einer Jorurin aus Popstars von Düsseldorf nach Berlin geflogen. Am Flughafen standen wir dann mit den beiden und Stefan Marquard am Check-In Schalter. Herr Marquard Flog dann aber nach München.
Ist schon merkwürdig... automatisch ergriff mich der Reflex mich doch noch mal umzudrehen auf dem Weg zum Schalter um auch sicher zu gehen, dass ich mich nicht verguckt habe... andererseits dachte ich so bei mir - wäre das auch blöd - ich will ja auch nicht von fremden Leuten ständig angeglotzt werden ;) Aber damit müssen sie als sogenannte Promis wohl leben :)

So nun aber zum Eigentlichen! In der letzten Woche habe ich meine Domains zu Host Europe umziehen lassen. Dies hatte mehrere Gründe. Vor allem war ich mit dem Support bei Greatnet unzufrieden. Bei Host Europe wurden meine bisheren Anfragen innerhalb von wenigen Stunden (auch Samstags) beantwortet. Bei Greatnet dauerte die Anfrage (3 Tage, Sa, So, Mo). Ok. Fairerweise muss erwähnt werden, dass ein Wochenende dazwischen lag. Aber trotzdem erscheint mir Host Europe flexibler.

Hinzu kam meine Unzufriedenheit mit der Preisgestaltung bei Greatnet. Ich hatte ein Paket mit 2 Inklusivdomains. Allerdings bedeutet dies nicht, dass man 2 Domains nutzen kann - sondern lediglich dass man 2 Domains beauftragen kann. Wenn man dann eine löschen lässt kann keine weitere Domain in dem Paket beauftragt werden! So musste ich für 3 Domain bezahlen, obwohl ich nur 2 besaß! Sowas macht einfach ein ungutes Gefühl! Und deswegen der Wechsel!
Host Europe bietet Webspace und Domain getrennt an, so dass dies hier kein Problem sein kann :) zudem ist die Preisstruktur wesentlich besser gestaltet. Zusatzoptionen können jederzeit hinzugebucht werden und neue Domains lassen sich binnen Minuten registrieren. Alles in Allem bin ich froh nun einen neuen Provider gefunden zu haben.

Noch mehr Winter ;) 
Sonntag, Februar 14, 2010, 10:54 AM - Fotos

Wir waren am letzten Wochenende mal rund um den Müggelsee unterwegs. Haben aus sicherer Distanz Leute beobachtet wie sie den Müggelsee überqueren und ein paar Fotos gemacht. Es gibt also auch die schönen Seiten, die man diesem langen kalten Winter abgewinnen kann... In jedenfall besser als dieses graue Matschwetter der letzten Jahre ;)

Und auf Vimeo gibt es auch wieder ein passendes Video zum Thema Winter. Gefunden auf langweiledich.net - ein Blog der durchaus öfter besucht werden kann ;) So nun aber zum Video - tolle Gebirgsaufnahmen bei Sonnenaufgang im westlichen Norwegen.

Cineflex - Norwegian sunrise from Leif Holand on Vimeo.

Erinnert mich ein wenig an den Tongariro Crossing Track. Sieht dort im Winter sicherlich ähnlich spektakulär aus.

Winter in Deutschland 
Donnerstag, Januar 28, 2010, 09:04 PM - Fotos

Winterdepressionimpressionen



-18°C in Deutschland - aber es gibt auch schöne Seiten :)


Sommer! 
Mittwoch, Januar 13, 2010, 09:20 AM
Ich bin derzeit irgendwie schreibfaul... ich schieb das mal auf die allgemeine Wintermüdigkeit ;)

Hab auch noch ein paar Winterfotos geschossen, die eigentlich darauf warten aus der Kamera zu dürfen aber erstmal gibts was zum Aufwärmen und Wohlfühlen ;)

Ach und BTW @Roman: ich hoffe doch ihr habt das Bodyboard diesen Sommer schon benutzt, wenn nicht kommt hier die ultimative Anleitung dazu :D

Time to Go in the SEA! from allan wilson on Vimeo.



Blogs die ich schon immer mal vorstellen wollte (Teil 1) 
Freitag, November 20, 2009, 12:18 PM - Neuseeland
Zwei Blogeinträge verweilen schon seit längerer Zeit im Entwurfsordner... aber ich komme in letzter zeit einfach nicht dazu was zu schreiben... da es so aber nun auch nicht weiter gehen kann vervollständige ich jetzt zumindest schon mal einen.

Blogs die ich schon immer mal vorstellen wollte :)



Da wäre zum einen der Neuseeland-Blog mission-kiwi.de von Roman und Susi, mit denen ich Neuseeland erkunden durfte. Die beiden studieren, arbeiten und leben in Auckland. Bisher haben sie viele tolle Bilder und Berichte eingestellt und ich bin mir sicher, dass noch einiges hinzukommt.

So haben die beiden erst vor kurzem über Samoa berichtet. Haben tolle Bilder wie diese mitgebracht...



und auch einige Gedanken zu dem kurz nach ihrem Aufenthalt stattgefundenen Tsunami festgehalten. Es lohnt sich also... schaut mal vorbei und hinterlasst einen Eintrag im Gästebuch :)

Sandsturm aus dem Outback in Sydney 
Mittwoch, September 23, 2009, 04:59 PM - Fotos
Wüstenstürme aus dem dem Outback bringen derzeit reichlich roten Staub nach Sydney. Durch die orange Färbung bieten sich Bilder wie man sie bisher nur aus dem Kino oder von Marsaufnahmen der NASA kennt.

Auf Flickr gibt es jede menge Bildmaterial dazu.


Bild von africadunc


Bild von guyinbondi


Bild von martincahill

Die Bilder sind wirklich faszinierend, jedoch ist die Sache wohl nicht harmlos, da der Verkehr behindert wird, zahlreiche Flüge ausgefallen und einige Einwohner Sydney auch über Nebenwirkungen wie Atembeschwerden klagen.

Bluewater Gate 
Donnerstag, September 10, 2009, 09:24 PM
Hier noch ein interessanter Artikel zum Thema kann ich den Medien trauen ;)

Wie ich gerade gelesen habe, ist es gestern einem Regisseur gelungen die deutschen Medien bzw. vor allem die Deutsche Presse Agentur (DPA) mit gefakten Webseiten und Telefonanrufen von einem Selbstmordanschlag in einer kleinen kalifornischen Stadt namens Bluewater zu überzeugen, der niemals stattgefunden hat. Die Täuschung gelang durch eine Website des angeblichen lokalen Fernsehsenders sowie einer passenden Stadtwebsite und mehreren Wikipedia-Einträgen. Es meldete sich dann eine Person bei mehreren Medien (wie Stern.de, NTV und Co.) und berichtete von dem Anschlag. Hinterlegt mit Hintergrundgeräuschen von Polizei und Feuerwehrsirenen sowie besorgten Gesprächen geführt von amerikanischen Darstellern.

Nachzulesen unter: stern.de

Auf Bildblog.de finden sich dann noch weitere Details dazu: Bildblog.de



Und auf der Website des gefakten lokalen Fernsehsenders sind mittlerweile noch recht interessante Making-Of Videos zu finden VPK TV

Die DPA hatte erst mehrere Stunden später herausgefunden, dass dieser Anschlag niemals Realität geworden ist. Das ganze war nur eine Werbeaktion für den Film Shortcut to Hollywood.

Google Maps Monopoly 
Donnerstag, September 10, 2009, 08:19 PM
Wie im Google Watch Blog nachzulesen ist gibt es Google Maps ab sofort auch in einer Monopoly Version. Ich hatte davon schön früher gelesen aber erst heute konnte ich mich anmelden.

In Monopoly City Streets können auf den original Google Maps Karten Straßen gekauft, Häuser gebaut und vermietet werden. Ziel ist es bis 2010 das größte Imperium zu errichten. Leider ist sind die Server derzeit noch sehr langsam, so dass der Spielspaß etwas leidet. Aber die es wird wohl gerade neue Hardware angeschafft.



Ich habe mir dort erst mal zwei Straßen in Berlin gesichert und auch noch für den Urlaub eine Straße an meinem Lieblingsstrand in Neuseeland.

Aus der Luft betrachtet sieht es dort so aus:


Sobald die ersten Mieteinnahmen da sind, werde ich dort weitere Straßen kaufen... ganz klar. Zur Erinnerung noch ein Bild aus der Gegend:


Also zum Anmelden einfach eine Straße heraussuchen und auf kaufen klicken. Es wird ein Startkapital von 2 Mio. zur Verfügung gestellt.

Coldplay Open Air in Hannover 
Mittwoch, September 2, 2009, 11:11 AM - Musik / Konzerte
(Etwas spät, aber besser spät als nie... der erste Text ging mit einer abgelaufenen Session verloren *grml* und nun musste ich mich erst durchringen, das ganze erneut zu schreiben)


Am 25.08 war es mal wieder soweit. Ich hatte schon länger nach einem schönen Open Air Konzert gesucht aber leider nichts passendes gefunden. Bis ich gelesen habe, dass Coldplay die Viva la Vida Tour auch in Deutschland plant und zwar Open Air! Da war klar, dass wir dabei sein wollten.

Also schnell noch Tickets für Hannover besorgt. Diese waren dann diesmal etwas teuer aber dafür hatten wir super Plätze (links, nicht weit von der Bühne entfernt). Die Sicht war einmalig und garantierte Gänsehaut :) Anfangs sorgten wir uns noch wegen dem Wetter, da es auf der Autobahn noch regnete und der Wetterbericht die letzten Tage auch nicht so zuverlässig war. Aber das Wetter hielt - kein Regen, dafür frische Sommerluft in der Nase und Coldplay live in den Ohren, Augen und Synapsen :)



Für mich hat sich dieses Konzert mehr als gelohnt. Die Stimmung war einfach mega gut. Die Bühnentechnik ließ keine Wünsche offen. Es gab Feuerwerk, riesen Displays zur passenden Untermalung der Songs sowie zum Blick auf die Bühne und super eingesetzte Beleuchtung. Aber vor allem bin ich immer noch von Chris Martin fasziniert. Davon wie er es schafft live die Songs mit einer unwahrscheinlichen Energie rüberzubringen. Man sieht ihm an mit wie viel Leidenschaft die Songs beladen sind.

Und außerdem haben die Jungs von Coldplay auch noch das aktuelle Album "Left Right Left Right Left" kostenlos verteilt (welches btw noch immer zum kostenlosen download angeboten wird - wie schon berichtet).


Zurück Weiter